Unsere Geschichte

Alles begann mit meinem Vater, der am Anfang der Achtzigern originelle, antike Lampen auf verschiedenen Messen und Auktionen  anschaffte.  Er war so von der Schönheitn und Eleganz der alten Schmuckstücken angezogen, dass er sich entschloss, noch mehr Exemplare zu kaufen. Zuerst reparierte und verkaufte unsere Firma nur diese Lampen, aber fünf Jahren nach der Firmengründung hatten wir die Idee, selbst Lampen zu produzieren. Unsere erste, selbstentworfene 20-teilige Kollektion wurde von österreichischen und deutschen Antikvitätenhändlern entdeckt. Nachdem wir weitere Kontakte geknüpft hatten, wurden wir Experten von antiken Lampen.

In 1999 eröffneten wir unser erstes Showroom, das bescheidene 40 Quadratmeter groß war. In unserer Manufaktur nahmen wir fünf Kunsthandwerker auf, die unsere erste originalgetreue Kollektion von Kronleuchtern, Hängelampen, Wandleuchten und Tischlampenproduzierten.

Mein Vater  zog sich 2006 zurück, was große Ambitionen hervorbrachte.

-Wir eröffneten ein geräumiges Showroom, das stolze 141 Quadratmeter hatte und unserenLampen gerecht war. Es wurde von einem namhaften Innenarchitekt entworfen,und  von unzähligen Kronleuchtern, Wandleuchten und Lämpchen bewohnt.  An so viel Schimmer und Glanz kann man nicht vorbei gehen!

-Unsere Produkte wurden almählig in Ungarn bekannt. Wir sind besonders stolz darauf, dass das schönste Parlamentgebäude auf der Welt (Budapester Parlament) unsere Leuchten bestellt hatte.

-In 2008 entschlossen wir uns international zu expandieren, also wurde der erste logische Schritt die Teilnahme auf der anerkanntem Denkmal Messe in Leipzig, wo wir unsere Produkte präsentieren konnten.  Wie es der Name sagt, ist der Ziel   dieser Messe Konservierung und Präservierung von alten Objekten und Gegenständen, sei es eine Fasade, Tür, Fenster uns sogar ein Haus, die alle für die nächsten Generationen aufzubewahren sind.  Zusammen mit zehn anderen Firmen wurden wir mit der angesehenen  goldenen Medaille für Herdtellung von klassischen,Jugendstil und Art Deco Lampen belohnt.

-In 2008 bestanden unser Angebot schon aus 400 Lampen was sich in zwei Jahren verdoppelte.  Alle Lampen wurden patentiert. Seit dieser Zeit entwerfen wir ständig neue Leuchten und arbeitern an der Expansion.

-Einer von unseren ersten Partner war Nirvana Lighting Ltd., die von uns Leuchten für Irische Pubs und Restaurants bestellte. Wenn Sie in Irland oder im Nahen Osten ein Bier in einer schönen Kneipe trinken, hängt vielleicht eine Patinás Leuchte über Ihrem Kopf!

-In den letzten Jahren festigten wir viele wertvolle Kontakte, wessen Resultate in  illustren Plätzen wie zum Beispiel in Kreml zu sehen sind.

Unser nächstes Ziel ist die Errichtung einer grösseren Manufaktur, da wir inzwischen mehr als 700 Produkte herstellen, natürlich nur manuell.  Ausserdem freuen wir uns, Ihnen schon bald neue Modelle in der nahen Zukunft zu präsentieren.

Für die Firma Patinas sieht die Zukunft nicht nur rosig aus, sondern glasklar!

 sablon aloldal2